RuderSyv – Bridge-Scoreprogramm

Neuerungen der Version 3.3.1 vom 12.01.2024 Version 3.3Version 3.3.2

Wartungsverträge ab 2024: Bitte beachten Sie die Informationen zu zukünftigen Updates. Sie können diese Version und alle Updates, die bis zum 1. März 2024 herauskommen werden, kostenfrei mit Ihrer aktuellen Lizenz einsetzen. Danach benötigen Sie für weitere Updates einen kostenpflichtigen Wartungsvertrag. Die Lizenzen bleiben weiterhin unbeschränkt gültig.

Teamturniere - Kreuztabelle

Es wurde ein Fehler behoben, der sich mit Version 3.1 eingeschlichen hatte. In der optionalen Kreuztabelle bei der Ergebnisausgabe eines Teamturniers wurde die Hälfte der Kampfergebnisse nicht aus der Sicht des Teams dargestellt, das zur jeweiligen Zeile gehört. Dieser Fehler betraf nicht die Darstellung in der DBV-Ergebnisdatenbank. Auch die Turnierergebnisse wurden korrekt berechnet.

DBV-Ergebnisdatenbank

Noch nicht gestartete Turniere werden nicht mehr als Pausiert angezeigt.

Keine Vorbelegung mit veralteten Scoreverfahren

Bei Anlegen eines neuen Turniers belegt RuderSyv seit jeher das Scoreverfahren mit dem zuletzt verwendeten Scoreverfahren der jeweiligen Turnierart (Team, Paar oder Individual) vor. Dies erfolgte bislang auch dann, wenn das Scoreverfahren ansonsten gar nicht mehr angeboten würde. Theoretisch könnte so immer noch die alte 25-Siegpunkte-Skala vorbelegt werden, wenn man seit Einführung der jetzt üblichen 20-Siegpunkte-Skala noch nie die Einstellung geändert hatte. Dieses Verhalten wurde jetzt korrigiert.