RuderSyv – Bridge-Scoreprogramm

Neuerungen der Version 2.7.3 vom 26.10.2022 Version 2.7.2

Ein Fehler der Version 2.7.2 führt dazu, dass bei Einrichten eines verfälschten Boards (Doppelklick in Spalte G) mit mindestens zwei Anschriften in der Scoregruppe bei den betroffenen Paaren ein zu hohes Gesamtergebnis berechnet werden könnte. Der Berechnungsfehler ist nur temporär und wird behoben durch Speichern und Neuladen des Turniers oder auch teilweise durch andere Aktionen, bspw. Gruppe / Movement aufrufen und mit OK verlassen. Aber da es unbemerkt zur Bekanntgabe eines fehlerhaften Gesamtergebnis führen kann, wird dringend empfohlen, auf die Version 2.7.3 zu aktualisieren.

Roy René

Das neue Turnierformat Ecole du Roy René wird unterstützt. Die Turnierserie Masters Roy René wird nicht mehr fortgeführt und entfällt in RuderSyv.

BridgeWebs

Künstliche Scores und Splitscores werden jetzt in einem Format übertragen, das auch von Pianola akzeptiert wird. Mit Bridgewebs gab es auch zuvor keine Probleme.

Excel-Export

Bei der Erstellung von Excel-Dateien wurde ein Fehler korrigiert (Überschreitung der Maximallänge des Arbeitsblattnamens).

Boardzettel

Mit Version 2.7.1 wurde die Möglichkeit eingeführt, die Boardzettelausgabe auf einen Nummernbereich einzuschränken. Jetzt wird initial wieder das vorherige Verhalten eingestellt. Es wird nur ein Boardzettel auf dem Bildschirm angezeigt, Druck und HTML-Export beziehen sich auf alle Boardzettel. Die Bereichsauswahl kann manuell zugeschaltet werden.

Tischkarten

Auf den Tischkarten können die Wechselspalten jetzt auch bei einem unregelmäßigen Movement weggelassen werden, wenn keine generellen Wechselanweisungen an den Rändern möglich sind. Es sollte ggf. zusätzlich mit Laufkarten oder Bridgemate-Wechselanweisungen gespielt werden.

Startliste

Es wurden unerwünschte Zeilenumbrüche entfernt. Bei Startlisten für mehrere Durchgänge ist es möglich, bereits im Layout die Einstellung für Querdruck festzulegen.